Klick zum anrufen: 0 351 811 523 00

Wunderschönes Wohn- und Geschäftshaus als Kulturdenkmal in Freital - 8 Einheiten!

Das Haus befindet sich in guter Lage von Freital-Deuben. 3 Minuten Fussweg zum Busbahnhof und Haltepunkt Deuben bieten eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Mit dem Auto ist man in nur 10 Minuten in Dresden oder auf der Autobahn A17. Im belebten Stadtteil finden Sie alle Geschäfte des täglichen Bedarfs. Auch Schulen und Kindergärten sind in den umliegenden Gebieten vorhanden. Eine stets gute Vermietbarkeit ist gesichert.

Hausansicht
Hausansicht
Detail Fassade
     

    01705 Freital

    Objekt-Nr.
    LW-1077
    Objekttyp:Mehrfamilienhaus
    Vermietbare Fläche:694 m²
    Objektzustand:gepflegt

    Kaufpreis:699.000 €

    Wir sind persönlich für Sie da! Fragen zum Angebot, Besichtigungen, Exposé, ...
    • Beschreibung

      Das 1902 errichtete, denkmalgeschützte Wohn- und Geschäftshaus besticht durch seine imposante Fassade mit vielen architektonischen Details, einst erbaut vom Unternehmer Frey.

      Im Erdgeschoss befindet sich eine Gewerbeeinheit, derzeit als Modegeschäft genutzt, welche ab Frühjahr / Sommer 2020 neu vermietet werden kann (In der akt. mtl. Mieteinnahme nicht einkalkuliert). Aktuell ist diese Einheit noch vermietet. Der Mietvertrag wird jedoch voraussichtlich im Frühjahr / Sommer 2020 beendet. Der erzielbare Mietpreis liegt bei ca. 5,50 €/m², dies entspricht bei ca. 170 m² einer Kaltmiete von 935,- €. In den oberen Etagen befinden sich die Wohneinheiten. Hiervon ist eine große 5-Zimmer-Einheit mit ca. 109 m² sanierungsbedürftig (ELT, Sanitär, Heizung, Wände, Böden). Es besteht die Möglichkeit des Vermietens einer großen oder zwei kleiner Einheiten. Erzielbarer mtl. Kalt-Mietpreis liegt hier bei ca. 750,- € (In der akt. mtl. Mieteinnahme nicht einkalkuliert). Die weiteren Einheiten untergliedern sich in vier 2-Zimmer-, eine 3-Zimmer- und eine 4-Zimmer-Einheit. Alle sind vermietet.

      Die derzeitige IST-Kaltmiete liegt mtl. bei 2.352,80 €, entspricht 28.233,60 € p.a.. Nach Neuvermietung der Einheiten kann eine Kaltmiete von mtl. 4.046,44 € erreicht werden, dies entspricht 48.557,28 € p.a..

      Im Kellergeschoss befindet sich die Heizungsanlage, der Fahrradraum, die Werkstatt vom Hausmeister und weitere Räumlichkeiten. Der Dachboden ist zum Wäschetrocknen für alle Mieter mit nutzbar, zudem sind hier Abstellmöglichkeiten für Mieter. Außerdem befinden sich auf halber Treppe jeweils zwei Abstellräume.

      Das gesamte Haus ist in einem sehr gepflegten und stets instand gehaltenem Zustand. Auch in den Wohnungen wurden bei Mieterwechsel Böden und Wände auf aktuellen Stand gebracht. Die Heizversorgung läuft über eine Gaszentralheizung. Die Warmwasserversorgung ist über Durchlauferhitzer gesichert (damit keine Legionellenprüfung notwendig).

      In erster Rücksprache mit dem Denkmalamt könnte ein Ausbau das Dachgeschosses besprochen werden. Derzeit genutzte Abstellbereiche von Mietern könnten in ungenutzte Kellerbereiche verlegt werden.

    • Daten & Fakten

      EinheitLW-1077
      ObjekttypMehrfamilienhaus
      Kaufpreis699.000 €
      Vermietbare Fläche ca.694 m²
      Käuferprovision7,14% inkl. 19% Mwst.
      Objektzustandgepflegt
      Zimmer17
      Grundstücksfläche ca.324 m²
      Baujahr ca.1902
      Letzte Modernisierung1990
      Etagenzahl5
      Vermietet
      Anzahl Badezimmer7
      Anzahl Parkplätze3
      StellplatztypAußenstellplatz
      Qualität der AusstattungNormal
      BauphaseHaus fertig gestellt
      Keller
      Denkmalschutzobjekt
      Energieausweiswird nicht benötigt
      Wesentlicher EnergieträgerGas
      HeizungsartZentralheizung
      Preis/m²1.007 €
    • Ausstattung

      • Wohn- und Geschäftshaus mit 694 m² vermietbarer Fläche
      • 1902 errichtet, unter Denkmalschutz
      • imposante Fassade mit vielen architektonischen Details
      • eine Gewerbeeinheit im EG mit ca. 170 m² (neu zu vermieten ab Frühjahr/Sommer 2020 - erzielbarer Mietpreis ca. 5,50 €/m², entspricht mtl. ca. 935,- € Kaltmiete)
      • eine sanierungsbedürftige Wohneinheit mit ca. 109 m² im 1. OG (ELT, Heizung, Sanitär, Böden+Wände) - erzielbarer mtl. Kalt-Mietpreis liegt hier bei ca. 750,- €
      • insgesamt 7 Wohneinheiten auf drei Ebenen (vier 2-Zimmer-, eine 3-, eine 4- und eine 5-Zimmer-Wohnung) und eine Gewerbeeinheit
      • Keller mit Heizungsraum (Gaszentralheizung 1990), Fahrradraum, Werkstatt für Hausmeister und weiteren Räumlichkeiten
      • Dachboden für Wäsche und Abstellmöglichkeit
      • je zwei Abstellräume auf halber Treppe für die Mieter
      • Warmwasser über Durchlauferhitzer
      • 324 m² Grundstücksfläche mit drei Stellplätzen
      • in Rücksprache mit dem Denkmalamt ggf. Ausbau des Dachgeschosses möglich - Verlegung der Abstellbereiche in ungenutzte Kellerbereiche
      • derzeitige IST-Kaltmiete mtl. bei 2.352,80 €, entspricht 28.233,60 € p.a.
      • nach Neuvermietung mgl. Kaltmiete von mtl. 4.046,44 € erreicht, dies entspricht 48.557,28 € p.a.

    Ihre Ansprechpartnerin

    Fragen zum Objekt
    Vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Hinweis: Die Provision beträgt 7,14% inkl. 19% Mwst. und errechnet sich vom beurkundeten Bruttokaufpreis. Sie wird fällig mit notariell beurkundeten Kaufvertrag.

    Hinweis: Die Provision beträgt 7,14% inkl. 19% Mwst. und errechnet sich vom beurkundeten Bruttokaufpreis. Sie wird fällig mit notariell beurkundeten Kaufvertrag.